Herzlich Willkommen




Liebe Freunde des OHC

Als integrales Zentrum möchten wir Menschen in einer umfasssenden Entwicklung unterstützen und bieten so eine Vielzahl unterschiedlicher sich ergänzender Übungswege an, die sowohl spezielle Entwicklungshierarchien in der menschlichen Entwicklung berücksichtigen als auch die verschiedenen Seinsdimensionen (Körper/Geist, feinstofflich/seelisch, universell/formlos/göttlich) und aufeinander aufbauen.
Das spiegelt sich auch in unserem Herbstprogramm 2015 wieder. Dort gibt es zum einen wieder Meditationsschulungen für einen transzendenten Übungsweg, eine Schulung zur Entdeckung verschiedener Bewusstseinszustände und Seinsdimensionen.
Zum anderen die Unique Evolution für die transformative Praxis, in der es um innere Arbeit und Entwicklung der eigenen Potentiale und Kompetenzen geht.
Für eine umfassende Entwicklung braucht es eine bewusste Reifung des Selbst mit der Ausbildung unterschiedlicher Kompetenzen und der Fähigkeit verschiedene Perspektiven einzunehmen und zwischen ihnen unterscheiden und wählen zu können.
Als weiteres gibt es natürlich noch die Partnerarbeit im Themenfeld des "Wir". Nirgendwo anders werden wir grundlegender und offensichtlicher mit unseren Verletzungen, Schwierigkeiten und persönlichen und sozialen Defiziten konfrontiert wie in diesem Bereich. Wenn es uns hier gelingt eine positive Kommunikation und ein verständnisvolles und unterstützendes Klima zu entwickeln, finden wir ein äusserst bereicherndes und erfüllendes Übungsfeld, dass uns nicht nur hilft über uns selbst hinauszuwachsen, sondern auch eine neue Qualität, eine neue Kultur gelebter Liebe zu realisieren.
Eine integrale Theorie beinhaltet aber nicht nur Bewusstseinszustände und Entwicklungsebenen, sondern auch unterschiedliche Typen, wie zum Beispiel Männer und Frauen. Hierfür gibt es ein Frauentraining, dass sich mit der Entwicklung weiblicher Potentiale beschäftigt, mit Blick auf die gegenwärtige Bewusstseinsebene und den kulturellen postmodernen Kontext. Zum anderen haben wir wieder das Enneagramm als Typologie in unser Angebot aufgenommen, da es uns nach wie vor unersetzlich in der Entwicklungsarbeit erscheint. Last but not least lohnt sich ein Blick auf die
die anderen Kursanbieter, die unsere Räume nutzen. Hier gibt es unter anderem Yoga, Chanten, Familienstellen und Tanztherapie.

Neben diesen Angeboten gibt es den Integralen Salon Hannover, eine regionale Gruppe des Integralen Forums, die gemeinsam integrale Themen erforschen und praktizieren und die IK Gruppe, die sich einmal im Monat trifft und in einem kursübergreifenden Raum verschiedenste Themen einer integralen Kultur erarbeitet.

In Liebe
Brigitte und Dirk Arens

In eigener Sache: wir vermieten den Gruppenraum, sowie die Therapieräume
Der Gruppenraum ist durch Orts-Wechsel einer Yogalehrerin wieder frei.
Montag        20.00 Uhr-
Dienstag      18.00 Uhr – 20.00 Uhr
Mittwoch     20.00 Uhr
Donnerstag 20.00 Uhr
 
Wer ihn noch nicht kennt:
ca. 70qm, sehr hell und sehr  ruhig, meditative Atmosphäre
Decken, Kissen, Meditationsstühle, richtige Stühle sind vorhanden.
Vollständig eingerichtete Küche.

Die Therapieräume stehen Donnerstags, Freitags und Montags zur Vermietung